Gästebuch – Hauptseite

Willkommen in meinem Gästebuch.
Gerne können Sie hier mein Buch kommentieren.
Zur Vermeidung von Spam sind die Einträge erst nach Freischaltung sichtbar.

Klicken Sie hier, um sich ins Gästebuch einzutragen.

Anzahl von Gästebucheinträgen: 30

6. Michel Hepp 20:20:29, 2009-03-26
email  homepage Sehr geehrte Frau Hamel, 
nochmals: Ich bin total begeistert von Ihrem Werk und habe allergrößten Respekt 
vor der immensen Arbeit, die Sie hier geleistet haben. Ehrlich gesagt, ich kann es mir gar nicht vorstellen, wie Sie das bewerkstelligt haben. Das ist ein Lebenswerk.  
 
Die Aufmachung ist sowohl optisch, als auch inhaltlich sehr gut, klar und deutlich, sehr ansprechend.  
Die Sprache ist sehr flüssig, als interessierter Laie liest sich das sehr, sehr gut; es ist allerdings von Vorteil, wenn man im genetischen Teil ein paar Vorkenntnisse hat  
Toll finde ich, dass Sie auch ein bißchen andere Randbereich angesprochen haben. Beim Baskischen kommt Tanzen vor, auch gibt es einen ersten Versuch zu tonalen Systemen der Völker. 
Die Entstehung europäischer Sprachen und Völker ist geschickt verschränkt mit grundlegenden oder auch übergreifenden Phänomenen 
Im Kapitel 4 "Beitrag der Genetik" wird versucht, komplizierte Sachverhalte gerade für Laien zu verdeutlichen. Da ich keine Laie auf diesem Gebiet bin, kann ich den Erfolg nicht wirklich beurteilen. Für mich ist das Zustandekommen von Mutationen und das Generieren eines Stammbaumes aus den entstandenen Daten durch den beschriebenen Studentenversuch sehr anschaulich, weniger gelungen ist für mich, die weibliche Keimzelle mit einem Bus zu vergleichen, wobei der Busfahrer für das Mitochondrium steht.  
Michel Hepp
5. Hermann Meyer 14:15:20, 2009-03-10
email  Es handelt sich hier um ein Spitzenbuch und die Autorin hat 
hier eine gewaltige intellektuelle und didaktisch-sprachliche Leistung erbracht. 
Dr.-Ing. Hermann Meyer
4. Guðmundur Sigurjónsson 18:08:33, 2008-11-12
email  Bravo Elisabeth, 
dein Buch hat mir sehr gut gefallen. Dir ist es gelungen ein Buch zu schreiben, das die Wissenschaft jedermann zugänglich macht. Dein Werk ist auffallend erläuternd durch dein Talent kompliziertes einfach zu erklären, so dass der Leser mehr wissen will, so wie in einem spannendem Roman. 
Grüße, 
Gummi
3. Günter Lipp 14:36:24, 2008-08-12
email  Sehr geehrte Frau Hamel, 
Ihr Buch ist eine echte Bereicherung, ein Fundus was Sprache und Genetik angeht. Die SZ vom März 08 hatte völlig Recht. Besonders gelungen sind für mich - einem erfahrenen Oberlehrer! - auch die begleitenden Grafiken. Als Heraldiker weiß ich, dass die Wappeninhalte stets jünger sind als der zugehörige Familien- oder hier Ortsname. Die Volksetymologie ist viel direkter. 
Vielen Dank! 
Günter Lipp, Kreisheimatpfleger
2. Jörg Hensiek 13:53:56, 2008-08-06
email  homepage Sehr geehrte Frau Hamel, 
Ihr Buch ist wirklich seinen Preis wert! Eine wunderbare Einführung in die Materie, auch wenn der mich am meisten interessierende Teil - Archäologie - etwas kurz kommt gegenüber Linguistik und Genetik. 
Ich hoffe, das Werk wird Standardlektüre für Studenten der einschlägigen Fachrichtungen - dieses Buch hätte es verdient. 
Aus Wachtberg grüßt Sie 
Joerg Hensiek
1. Olaf Jacobskötter 23:24:35, 2008-08-05
email  homepage Sehr geehrte Frau Hamel, 
Phantastisch & grosses Kompliment für Ihre geleistete Arbeit. Hatte heute Ihr Buch in der Hand und habe es leider nicht sofort gekauft. Da mir es aber nicht aus dem Kopf ging habe ich im Netz recherchiert und gefunden. Da ich mich selbst mit einem kryptischen Buch eines französischen Pfarrers beschäftige, der auf diese sprachliche Urumstände in seinem Buch bezug nimmt,wird mir Ihr Buch sicher eine große Hilfe sein.  
Mit freundlichen Forschergrüßen 
Olaf Jacobskötter

Anzahl von Gästebucheinträgen: 30

based on flatPHPbook by Thomas Hettenhausen